Zweite Einwohnerversammlung zum Windpark bei Günthersleben-Wechmar

In seiner Sitzung am 7. Juli entschied der Gemeinderat, der Gemeinde Günthersleben-Wechmar eine zweite Einwohnerversammlung zum möglichen Windpark auf der Gemarkung des Ortes abzuhalten. Nach Veröffentlichung einer Präferenzraumstudie des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft, meldeten sich zwei Investoren bei der Gemeinde und zeigten ihre Interesse, einen Windpark zu errichten, an. Daraufhin beschloss der Gemeinderat eine umfangreiche Bürgerbeteiligung, um alle Einwohner über das mögliche Projekt zu informieren und in diese weitreichende Entscheidung einzubeziehen. In einer ersten Einwohnerversammlung stellten die Investoren und Projektentwickler ihre Pläne vor und beantworteten die Fragen der Bürgerinnen und Bürger. In der zweiten Einwohnerversammlung stehen nun die aktuellen Entwicklungen wie das Urteil des Verwaltungsgerichtes Weimar, das Naturschutzgebiet Seeberg und das geplante Bürgerbegehren im Mittelpunkt der Diskussionen. Hierzu sind alle Einwohner der Gemeinde am 22. Juli um 20 Uhr rechtherzlich in den Gemeindesaal (OT Wechmar) eingeladen.

Ablauf:

  1. Begrüßung
  2. Einführung zum Bürgerbegehren / Bürgerentscheid
  3. Aktuelles zum Naturschutz auf dem ehemaligen Standortübungsplatz Seeberg
  4. Planungsrechtliche Sichtweise
  5. (Referent der Planungsgruppe Mittelthüringen)
  6. Anfragen und Diskussion

Heimatglocken

Heimatglocken

Kontaktieren Sie uns

Gemeindeverwaltung
Günthersleben-Wechmar
Friedrich-Seitz-Weg 1
99869  Günthersleben-Wechmar

gemeinde[at]wechmar-bach.de

 

Login

Interaktiver Stadtplan

Sprechzeiten

Montag: 09.00-12.00 Uhr
Dienstag: 13.00-16.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 13.00-18.00 Uhr
Freitag: 09.00-12.00 Uhr